Logo

» Presse


Offener Brief der BRANDSTUVE: Studieren in Zeiten von Corona – soziale Notlage gemeinsam bewältigen [19. Mai 2020]

Offener Brief der Studierenden an die Bundeskanzlerin, die Bundesregierung (vertreten durch die Bundesminister*innen Herrn Scholz und Frau Karliczek), MinisterpräsidentInnen und BrügermeisterInnen der Länder sowie die Vorsitzenden der Parteien des Deutschen Bundestages über die soziale Notlage der Studierenden in der Corona-Krise Sehr geehrter Herr Dr. Woidke Deutschland steht in der aktuellen Corona-Pandemie vor gesellschaftlichen Herausforderungen unbekannten […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Pressemitteilung der BRANDSTUVE: Staat verdient an Studierenden in Not [6. Mai 2020]

Anja Karliczek verschweigt Darlehen-Details auf Kosten der Studierenden Nach wochenlangem öffentlichem Druck präsentierte Anja Karliczek letzte Woche ein KfW-Darlehen als große und neue Lösung für die Corona-bedingten Geldsorgen der Studierenden. Nach und nach kommt nun heraus: Es handelt sich um eine Mogelpackung. Den Studienkredit der KfW-Bank gibt es schon seit 2006 – die Bedingungen zur […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Pressemitteilung: Studierende fordern sofortigen Rücktritt von Ministerin Karliczek [4. Mai 2020]

PM 04.Mai 2020: Die unterzeichnenden studentischen Organisationen fordern den sofortigen Rücktritt von Bundesministerin Anja Karliczek. Leonie Ackermann, Vorstand des bundesweiten studentischen Dachverbands fzs, verurteilt das Vorgehen der Ministerin in der Krise scharf: „Anja Karliczek hat durch ihr politisches Agieren in den vergangenen sechs Wochen grob fahrlässig gegenüber Studierenden in Not gehandelt und deren Situation mit […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Digitalsemester und Existenznot: Wir sprechen KLARTEXT ! [18. April 2020]

Liebe Studis,  sicher habt ihr in den letzten Wochen aufmerksam die Nachrichten und die Informationen der Universität verfolgt. Viele von euch wünschen sich jetzt konkrete und verbindliche Informationen zum Studium. Diese werden von Bund, Land und Uni leider kaum oder fragmentarisch gegeben. Deshalb wollen wir euch mal im KLARTEXT sagen, was gerade Sache ist, und so […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Stellungnahme zur Grundsteinlegung in Golm [8. September 2018]

Die Grundsteinlegung in Golm. Ein erster wichtiger Schritt, doch es muss weiter gehandelt werden!    Potsdam, 31.07.2018   Am 07.07. dieses Jahres wurde der Grundstein für ein neues Studierendenwohnheim gelegt. Hiermit entstehen 308 neue Wohnheimsplätze am Standort Golm. Diesen ersten Schritt in Richtung mehr bezahlbaren Wohnraum begrüßen wir, das studentische Bündnis „Unter Dach und Fach“, […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Wir sagen „Danke“! [12. Juni 2018]

Vielen Dank für Eure Teilnahme an unserer Podiumsdiskussion zum studentischen Wohnen! Liebe Studierende, hiermit möchte ich Euch herzlich für die Teilnahme an unserer Podiumsdiskussion zum studentischen Wohnen danken. Nicht zuletzt aufgrund Eurer offenen und konstruktiven Beiträge blicken wir auf eine spannende, erfolgreiche und für Alle Seiten gewinnbringende Podiumsdiskussion zurück. Wir sind sehr glücklich, dass nun- […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Einladung: Diskutiert mit uns am Dienstag den 05.06 um 18 Uhr im Bildungsforum Potsdam zum studentischen Wohnen! [29. Mai 2018]

Podiumsdiskussion zum studentischen Wohnen am 05.06 um 18 Uhr im Bildungsforum Potsdam  Studierende unter Dach und Fach! Diskutiert mit uns am Dienstag den 05.06 um 18 Uhr im Bildungsforum Potsdam zum studentischen Wohnen! Das Thema studentisches Wohnen ist heute in aller Munde. Viele Studierende, die sich für den Studienort Potsdam entschieden haben, sind noch immer […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Projekt Barrierefreiheit [27. April 2018]

Der AStA der Uni Potsdam setzt sich für umfassende Barrierefreiheit an Hochschulen ein. Nur Wenigen ist bekannt, dass durchschnittlich 11% der Studierenden an Deutschen Hochschulen eine chronische Erkrankung und/oder Beeinträchtigung haben. Das liegt vor allem daran, dass Inklusion bislang nicht von allen Menschen als Selbstverständlichkeit verstanden wird. Häufig stellen schon die Hochschulgebäude oder der Campus […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Stellungnahme: Bildung muss offen für alle sein. Gemeinschaftliche Finanzierung statt Studiengebühren! [12. Oktober 2016]

„Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.“ (Artikel 3, Absatz 3, Grundgesetz). Wir, Studierende und Jugendliche sowie Engagierte und politisch Aktive, lehnen den Vorstoß des Baden-Württemberger Wissenschaftsministeriums, Studiengebühren wieder einzuführen, ab. Baden-Württembergs „Grüne“ Wissenschaftsministerin Theresia Bauer […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Probleme in den Studierendenwohnheimen [6. Februar 2015]

In den vielen, teilweise grundverschiedenen, Studierendenwohnheimen häufen sich derzeit kleine und größere Probleme. Sei es die Kommunikation mit dem Studentenwerk Potsdam, das Sicherheitsbedürfnis, Ausstattungs- und Hygienefragen, die Verkehrsanbindung oder Ähnliches. Wir wollen einen Raum öffnen, in dem solche Themen angesprochen werden können. Am 26. Februar wird es aus diesem Grund ab 17:30 Uhr im KuZe […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
PM: AStA kritisiert kommende BAföG Reform [30. Oktober 2014]

Der AStA der Universität Potsdam kritisiert die Pläne der Bundesregierung zur anstehenden BAföG Reform und fordert eine zeitnahe reale Anhebung der BAföG Sätze.

mehr ...

home zum Seitenanfang

n/a