Logo

» Referent: Jonathan Wiegers



Deutsche Version:

Als Referent für Hochschulpolitik bin ich der Außenbeauftragte der Studierendenschaft der Universität Potsdam. Ich vertrete die Interessen der Studierendenschaft in der Lokal-, Landes- und Bundespolitik. Hierfür vernetze ich mich für euch mit Politiker*innen, Initiativen, anderen ASten und studentischen Interessensvertretungen. Hierbei liegt mein besonderes Augenmerk auf der BRANDSTUVE, der Brandenburgischen Studierenden Vertretung und dem FZS, dem Freien Zsammenschluss der Studierendenschaften. Mit beiden Gremien strebe ich eine intensive Kooperation in der nächsten Legislatur an. Desweiteren möchte ich die Einhaltung des Koalitionsvertrages der neuen Landesregierung, gerade in den Kapiteln Wissenschaft, Hochschulpolitik, Hochschulrecht, Verkehr und Wohnen kritisch im Sinne der Studierendenschaft begleiten. Außerdem möchte ich die Sichtbarkeit von Studierenden in der Stadt erhöhen und mich hierfür mit anderen ASten, wie dem AStA der FH Potsdam vernetzen. Die Zentralen Themen meines Referates in dieser Legislatur sind das Thema Studienfinanzierung in Zeiten von Corona, sowie das Bafög zu Reformieren. Außerdem setze ich mich mit anderen kompetenten Studierenden für ein 365€ Semesterticket für Berlin und Brandenburg ein. Des weiteren bin ich aktiver Teil im Dialogprozess „Gute Arbeit“ in der Wissenschaft über die Arbeitsbedingungen an den Hochschulen. Ich erinnere auch die Regierungkoalition in Brandenburg über ihr Vorhaben das Hochschulgesetz zu novellieren und streite für eine starke studentische Beteiligung. Ich bin außerdem angetreten den Komplex der von 2001-2008 illegal erhobenen Rückmeldegebühren im Rahmen der 51-Euro-Klage mit einem guten Ergebniss für die Studierenden abzuschließen. Darüber hinaus setzte ich mich für den Kampf gegen Rechts ein und gegen Antisemitismus.

Seit dem 1. April 2020 bin ich zudem Sprecher der Brandenburgischen Studierendenvertretung, kurz BRANDSTUVE.

English Version:

As Speaker for university politics, I am the external representative for the student body at the University of Potsdam. I represent the interests of the student body in local, state and federal politics. For this purpose, I network for you with politicians, initiatives, other ASten and student interest groups. Here, I pay particular attention to the BRANDSTUVE, the Brandenburg student representation and the FZS, the free association of student bodies. I am aiming for intensive cooperation with both bodies in the next legislature. Furthermore, I would like to critically accompany the adherence to the coalition agreement of the new state government, especially in the chapters of science, university policy, university law, transport and housing in the interests of the student body. I would also like to increase the visibility of students in the city and network with other ASten, such as the AStA of the University of Applied Sciences Potsdam. The main topics of my presentation in this legislature are the topic of student financing in times of Corona, as well as reforming student loans. In addition, I am campaigning with other competent students for a € 365 semester ticket for Berlin and Brandenburg. Furthermore, I am an active part of the „good work“ dialogue process in science about working conditions at universities. I also remind the government coalition in Brandenburg about their plan to amend the University Act and argue for a strong student participation. I have also started to complete the complex of the re-registration fees illegally levied from 2001-2008 as part of the 51 Euro lawsuit with good results for the students. In addition, I campaigned against the right and against antisemitism.

Since April 1, 2020, I have also been the spokesman for the Brandenburg student council, BRANDSTUVE for short.


Artikel von Jonathan Wiegers:

Stellenausschreibung Sachbearbeiter*in für die Semesterticketberatung und -verwaltung , [17.03.2021]
Rechtliche Einschätzung zur Umsetzung von Online- und Präsenz-Klausuren (durch die 5.Satzungsänderung der BAMA-O und BAMALA-O der Universität Potsdam, Bekanntgabe am 22.01.2021) , [23.02.2021]
+++ 51€-Klage FAQs Teil III – für individuelle Klagende +++ , [26.01.2021]
Stellenausschreibung Sachbearbeiter:in Projekte / Forderungsmanagement , [15.01.2021]
PRESSEMITTEILUNG: Brandenburger Hochschulen: Massenklage beim Verwaltungsgericht Potsdam für 268 Betroffene eingereicht, weitere Klagen im ganzen Land , [30.12.2020]
PRESSEMITTEILUNG: Update zur Massenklage wegen illegaler Rückmeldegebühren an Brandenburger Hochschulen: Verlängerung der Frist für Massenklage bis 22.12., Individuelle Klagen zudem bis 31.12. möglich. , [12.12.2020]
+++ 51euro-Klage: FAQs Teil II +++ , [10.12.2020]
+++Achtung Achtung Frist 15.12.!!! +++ Die Massenklage geht los ! +++ , [04.12.2020]
+++Update 1: Massenklage und FAQs +++ , [02.12.2020]
Streit um illegale Rückmeldegebühren an Brandenburger Hochschulen eskaliert: Massenklage geht in die heiße Phase – Betroffene können sich bis 15.12. melden , [01.12.2020]
PRESSEMITTEILUNG: Berlin sichert das Semesterticket – Brandenburg muss jetzt nachziehen , [25.11.2020]

n/a