Logo

» aktuelles/Ausschreibung: Bearbeitung der S-Bahn-Entschädigungszahlungen auf Honorarbasis



Im vergangenen Jahr hat der XIX. Allgemeine Studierendenausschuss der Universität Potsdam Studierenden, die noch keine Entschädigung für diverse S-Bahn-Ausfälle in den Jahren 2009 und 2010 bekommen haben, erneut die Chance gegeben diese Zahlung zu erhalten.

Nach erneuter Prüfung des Sachverhalts sucht der XX. AStA nun zum 15.04.2017 zwei Personen, die die Prüfung bereits ausgezahlter Beträge und Bearbeitung der Anfragen der Studierenden übernehmen. Der Arbeitsaufwand beträgt dabei pro Person etwa 50 bis 60 Stunden, wird jeweils mit einem Honorar von 680,00 € vergütet und kann zeitlich flexibel umgesetzt werden. Uns ist an einer möglichst zeitnahen Beendigung des Arbeitsprozesses gelegen, jedoch sollte die Projektabwicklung spätestens bis zum 30.09.17 abgeschlossen sein. Die Arbeit beim AStA erfolgt selbstständig in einer lockeren ungezwungenen Atmosphäre.
Die zu übernehmenden Aufgaben liegen konkret in den folgenden Bereichen:

  • Pflege von Datenbanken
  • Bearbeitung von E-Mailanfragen vonseiten Studierender
  • Von Dir erwarten wir:

  • gute Kenntnisse im Umgang mit Excel und Thunderbird
  • strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, soziale Kompetenz und ein hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur kollegialen Zusammenarbeit mit den anderen Angestellten in einem gleichberechtigten Team
  • Frustrationsresistenz
  • Über deine Bewerbung bis einschließlich zum 31. März würden wir uns sehr freuen. Dabei können sich nur Personen bei uns bewerben, die selbst keinen Antrag auf Entschädigungszahlung gestellt haben. Der AStA bevorzugt Frauen*, Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen bei gleicher Eignung.

    Bei Fragen bitte Mail an bewerbung@astaup.de

    Die Bewerbungsgespräche werden Anfang April stattfinden.
    senden an:
    Elektronisch:
    bewerbung@astaup.de

    Postalisch:
    AStA der Universität Potsdam
    – Bewerbungskommission –
    Am Neuen Palais 10
    14469 Potsdam

    Jessica Obst  [7. März 2017]

    « zurück zur letzen Seite | zum Seitenanfang