Logo

» Gender


Queer Dance – Komm und tanz mit uns! [10. August 2014]

Die Freude am Tanzen eint viele Menschen. Diese Menschen entsprechen jedoch oftmals nicht den Normen, die „normale“ Tanzkurse und -gruppen vermitteln. Standardtänze in heteronormativen Rollendenken. Tanzgruppen, bei denen Menschen, welche jenseits der Schönheitsideale der Gesellschaft sind, oftmals Schwierigkeiten haben. Auch stark sexualisierte Tanzstile schrecken viele junge Menschen ab, die vielleicht gerne ihrer Leidenschaft nachgehen würden. […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Jetzt auch im Femarchiv [29. Oktober 2009]

JETZT:

IMMER MITTWOCHS 13-15 UHR und DONNERSTAGS 10-13 UHR

Damit ihr noch mehr Möglichkeiten habt, euch kritisch mit Wissenschaft und Feminismus zu beschäftigen, gibt es jetzt erweiterte Öffnungszeiten im Femarchiv c/o Freie Bibliothek Kontext (Herman-Elflein-Straße 32, Potsdam).

mehr ...

home zum Seitenanfang
Ware SEX Macht ARBEIT? [21. Oktober 2009]

Ware SEX Macht ARBEIT ? Veranstaltungsreihe zu Sexarbeit/Prostitution in Potsdam

——————————————————————————–

Organisiert vom Referat für Geschlechterpolitik des AStA Uni Potsdam und dem „Archiv für Feminismus und kritische Wissenschaften“

mehr ...

home zum Seitenanfang
Zusatzzertifikat [14. Mai 2007]

Seit Wintersemester 2005/2006 bietet die Universität Potsdam, den Studierenden die Möglichkeit eine Zusatzqualifikation zum Thema Geschlechterstudien neben ihrem regulären Studium zu erweben. Das Studium umfasst 16 SWS in vier Semestern. Den Studierenden des Zusatzzertifikates bietet sich die Möglichkeit die frauen- und genderspezifische Seminare und Vorlesungen in fast allen Fakultäten an der Universität Potsdam zu besuchen. […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Feminizid in Lateinamerika – Die Struktur der Gewalt gegen Frauen [8. Januar 2007]

Filmreihe Feminizid in Lateinamerika – Die Struktur der Gewalt gegen Frauen Film Señorita Extraviada mit anschließender Diskussion Der Dokumentarfilm versucht Licht in das Schicksal der entführten, vergewaltigten und ermoderten Frauen von Ciudad Juárez zu bringen, vor dem Hintergrund der Produktionsbedingungen in den Weltmarktfarbriken. Spanisch mit deutschem Untertitel Mittwoch, 24.01.2007 20 Uhr KuZe Film „Mamá no […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Filmreihe 2007 [3. Dezember 2006]

Die Idee Jeden zweiten und dritten Mittwoch im Monat wollen wir versuchen euch im KuZe (Hermann-Elflein-Straße 10 14467 Potsdam ) www.kuze-potsdam.de mit wechselnden Veranstaltungen des GePo Referates immer wieder neue Einblicke zu bieten. Unter anderen werden wir auch immer wieder Filme zeigen. Im April 2007: Aktuell 18.4.2007 Um 19 Uhr Film der AG Genderkiller: „Boys […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
FrauenKneipe im November [13. Dezember 2004]

Bericht Frauenkneipe Ende November war es nun endlich soweit, die erste Frauenkneipe sollte im Kunstwerk stattfinden und wir waren sehr gespannt. Als wir im Kunstwerk ankamen probte gerade noch der Kunstwerkchor, während unseren Vorbereitungen. Bei Sekt, Wein, ziemlich viel Tee und schlechter Musik verbrachten wir gemeinsam einen angenehmen Abend, an dem über verschiedenste Dinge geredet […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Text des GePo AStA 2004 Gender-Zusatzqualifikation [8. November 2004]

Schon zu Beginn unserer Arbeit kristallisierte sich die Idee einer Zusatzqualifikation heraus. Einige Recherchen später war klar, dass dies an anderen Universitäten bereits Gang und Gäbe ist. Wir informierten uns über die verschiedenen Schwerpunkte und Umsetzungsmöglichkeiten und wollen unsere Ergebnisse und Ideen nun auch allen Nicht-Eingeweihten zugänglich machen.

mehr ...

home zum Seitenanfang
Text des GePo AStA 2004 FrauenKneipe [2. November 2004]

Es hat sich eine Gruppe um das Referat für Geschlechterverhältnisse gebildet, welche sich über frauen- und genderspezifische Themen sowohl an der Universität Potsdam, als auch der Stadt Potsdam austauscht und Problematiken diskutiert.

mehr ...

home zum Seitenanfang
Text des GePo AStA2004 Konzept zum FrauenNachtTaxi [18. Oktober 2004]

Die Idee des FrauenNachtTaxis besteht schon seit längerem. Hier unsere konkreten Überlegungen.

mehr ...

home zum Seitenanfang

n/a