Logo

» service/Rechtsberatung



Rechtsberatung durch RechtsanwältInnen außerhalb des AStA-Angebots

Studierende können beim Amtsgericht eine Beratungs- und Prozesskostenhilfe beantragen, bei deren Bewilligung die Beratung bei einem Rechtsanwalt/ einer Rechtsanwältin freier Wahl nur € 10,- kostet. Dazu ist die Einkommenssituation darzulegen. Diesen Antrag können auch ausländische Studierende stellen, wenn sie hier gemeldet sind. Zuständig ist das Amtsgericht des jeweiligen Wohnortes.

Für Potsdam zuständiges Amtgericht:

Amtsgericht Potsdam

Rechtsantragsstelle

Hegelallee 8

Zimmer 101/102

14467 Potsdam

Tel: (0331) 2875 – 231, -312

E-Mail: pragp[at]agp.brandenburg.de

Weitere Informationen zur Beratungs- und Prozesskostenhilfe auf den Seiten des Ministeriums der Justiz.

Rechtsberatung durch RechtsanwältInnen auf Rechnung der Studierendenschaft

Studierenden steht während des Semesters die kostenlose Rechtsberatung des AStA zur Verfügung. Es handelt sich um eine Eingangsberatung durch vom AStA hierfür bezahlte Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in einem zeitlichen Umfang von ca. 20 Minuten.

Es wird ein individueller Termin mit einem Rechtsanwalt/ einer Rechtsanwältin vereinbart, dessen/ deren Tätigkeitsschwerpunkt zu deinem individuellen Problem passt.

Für wen die Beratung offen steht

Dieses Angebot richtet sich an Studierende der Universität Potsdam und der Fachhochschule Potsdam. Diese Eigenschaft ist zu Beginn einer jeden Beratung durch Vorlage eines Studierendenausweises nachzuweisen.

Ausnahmsweise können auch abgelehnte StudienbewerberInnen vor Beginn eines jeden Semesters eine kostenlose Rechtsberatung zu Fragen der Rechtmäßigkeit ihrer Ablehnung, zu Widerspruch und möglicher Klage erhalten.

Terminvereinbarung

Die kostenlose Rechtsberatung setzt eine verbindliche Terminvereinbarung voraus, die Du durch Anmeldung per E-Mail bestens unter Angabe Deiner Telefonnummer an die Adresse rechtsberatung@asta.uni-potsdam.de einleitest.

Die Anmeldung sollte folgendes Enthalten:

– eine Schilderung des fraglichen Sachverhalts

– deine Telefonnummer

– gewünschter Ort der Beratung (Potsdam City, Griebnitzsee oder Berlin)

– mögliche Beratungszeiten (an welchen Wochentagen von wann bis wann)

In der Regel erhältst Du innerhalb von drei Tagen von uns Antwort, ob der gewünschte Termin möglich ist oder ein anderer besser wäre.

Spezielle Beratungsangebote zu Mietrecht, Verbraucherrecht (Telekommunikation, Versicherung, Fitnessstudio o.ä.), Arbeitsrecht und Sozialleistungen

Für die folgenden Problemgruppen gibt es spezialisierte Beratungsangebote, die der AStA – teils in Kooperation mit den PartnerInnen – kostenlos anbietet.

– Mietrechtliche Probleme: Beratung mit dem Mietrechtsberatung

– Arbeitsrechtliche Probleme: Jobberatung

– Sozialleistungen (insbesondere BaföG): BAFöG-Beratung

– Verrbaucherrechtliche Probleme: Beratung mit der Verbraucherzentrale

Alle diese Beratungsmöglichkeiten sind zu empfehlen.

Rückmeldungen

Zuständig für Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge zu diesem Angebot ist das Referat für Sozial- und Integrationspolitik des AStA.

Jörg Schindler  [19. September 2006]

« zurück zur letzen Seite | zum Seitenanfang