Logo

» service/BAföG- und Sozialberatung


BAföG – ein Buch mit sieben Siegeln? Leider ist dem teilweise so!

Die Gesetzesvorgaben,Verwaltungsvorschriften sowie die ganze Antragsprozedur sind nicht gerade leicht zu durchschauen. Deshalb ist Hannah, die BAföG-Beraterin des AStA, stets bemüht Eure Fragen zu beantworten und Euch nützliche Tipps mit auf den Weg zu geben. Wenn also Unklarheiten bezüglich

  • Anspruch
  • Antragstellung
  • Fachrichtungswechsel
  • Leistungsnachweis
  • Auslandsstudium etc.

bestehen, steht Euch Hannah im studentischen Kulturzentrum zur Verfügung.

 

Achtung: Wir sind nicht die Stelle, an die Ihr euren BAföG-Antrag senden könnt. Das ist das Studentenwerk Potsdam.

 

Die Sozialberatung wird ebenfalls von Hannah Segerath durchgeführt. Hier findet ihr vertrauensvolle Beratung, wenn es darum geht, Sozialleistungen zu beantragen oder Hilfe in Notsituationen zu bekommen.

 

Sprechzeiten, Kontakt und Raum der BAföG- und Sozialberatung

Die Beratungen finden in den Räumlicheiten des studentischen Kulturzentrum in den Elfleinhöfen statt.

 

Ort: KuZe Beratungsbüro, Hermann-Elflein-Str. 10 in Potsdam

Zeit: dienstags von 13.00 – 15.00 Uhr

und nach Vereinbarung.

Die Sprechzeit ist offen, kommt‘ also gern spontan vorbei. Wenn möglich, gebt bitte Bescheid, wann Ihr zur Beratung kommen wollt und erläutert zur besseren Vorbereitung auf die Beratungstermine schon mal vorab Eure Fragen und Probleme per Email. Falls Euch unklar ist, was genau in Eurem BAföG-Bescheid steht, lohnt sich ein Termin beim BAföG-Bearbeiter. Dadurch werden die meisten Unklarheiten schon beseitigt.

Telefon: 0331/64710-12 während der Sprechzeit.

Bitte beachtet, dass das persönliche Gespräch vor Ort Vorrang hat und ich daher nicht immer ans Telefon gehen kann.

Email BAföG-Beratung: bafoegberatung@astaup.de.

Email Sozialberatung: sozialberatung@astaup.de

Erste Hilfe zum BAföG

Fachrichtungswechsel

Leistungsnachweis

Auslandsstudium

Rechtlicher Hinweis:

Alle Informationen und Auskünfte, die in der BAföG-Beratung gegeben werden sind nicht rechtsverbindlich. Es handelt sich bei dieser Form der Beratung lediglich um Tipps von Studierenden für Studierende.

nächste Termine:

Fr:  11.10./18.10./25.10.

Mo: 4.11./11.11./18.11./25.11.

» Presse


Stellungnahme: Bildung muss offen für alle sein. Gemeinschaftliche Finanzierung statt Studiengebühren! [12. Oktober 2016]

„Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.“ (Artikel 3, Absatz 3, Grundgesetz). Wir, Studierende und Jugendliche sowie Engagierte und politisch Aktive, lehnen den Vorstoß des Baden-Württemberger Wissenschaftsministeriums, Studiengebühren wieder einzuführen, ab. Baden-Württembergs „Grüne“ Wissenschaftsministerin Theresia Bauer […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
PM: AStA kritisiert kommende BAföG Reform [30. Oktober 2014]

Der AStA der Universität Potsdam kritisiert die Pläne der Bundesregierung zur anstehenden BAföG Reform und fordert eine zeitnahe reale Anhebung der BAföG Sätze.

mehr ...

home zum Seitenanfang
BAföG-Regelungen für Studierende mit Kindern [15. November 2008]

Dieser Text stellt eine Zusammenfassung der BAföG-Regelungen für Studierende mit Kind(ern) dar.

mehr ...

home zum Seitenanfang
Bachelor/Master & BAföG [20. Oktober 2005]

Immer mehr Studiengänge werden auf Bachelor- und Masterstudiengänge umgestellt.

Welche Folgen ergeben sich daraus für die BAföG-Förderung???

mehr ...

home zum Seitenanfang
Begründungen bei einem Fachrichtungswechsel bis zum 2. Semester nicht mehr nötig! [23. Juni 2005]

Mit dem in Kraft treten des 21. Gesetzes zur Änderung des Bundesausbildungsförderungsgesetztes muss ein Fachrichtungswechsel in den ersten zwei Semestern nicht mehr explizit begründet werden…

mehr ...

home zum Seitenanfang
Wichtige Informationen zum Datenabgleich für BAföG-Empfänger [9. Oktober 2003]

Für alle die vom Datenabgleich betroffen sind oder sich dafür Interessieren gibt es zwei hilfreiche Links zu diesem Thema…

mehr ...

home zum Seitenanfang
Eignungsnachweis nach dem 4. Semester [2. Mai 2002]

Nach dem 4. Semester müssen unaufgefordert alle BAföG-Empfänger den sog. Leistungsnachweis/ Eignungsnachweis beim Studentenwerk bzw. BAföG-Amt einreichen.

mehr ...

home zum Seitenanfang
BAföG Gesetzestext [19. Dezember 2001]

An alle die sich für den BAföG-Gesetzestext interessieren…

mehr ...

home zum Seitenanfang
BAföG-Reform ist endgültig beschlossen [21. März 2001]

Der Bundesrat hat am 11.03.2001 dem BAföG Änderungsgesetz zugestimmt.

mehr ...

home zum Seitenanfang
Bildungskredit [13. Dezember 2000]

Geplant ist ein Bildungskredit eränzend zum und unabhängig vom BAföG.

Es handelt sich dabei um ein neues Studienfinanzierungsangebot für Studierende in besonderen Studiensituationen

mehr ...

home zum Seitenanfang
Das Studierenden Parlament der Universität Potsdam begrüßt den vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Reform und Verbesserung der Ausbildungsförderung. [6. November 2000]

Auf seiner Sitzung am 07.November 2000 hat das Sudierendenparlament folgendem Antrag zugestimmt!

mehr ...

home zum Seitenanfang

n/a