Logo

» home/aktuelles


Mietrechtsberatung am Dienstag, den 12.12.2017 in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr [11. Dezember 2017]

Liebe Studierende, am Dienstag, den 12.12.2017, erfolgt die Mietrechtsberatung bereits in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr. Herzliche Grüße Konstantin


Verlegung der Sprechzeit der Hochschulrechtsberatung am Fr., 8. Dezember 2017 [8. Dezember 2017]

Liebe Studierende, Aus terminlichen Gründen muss die Sprechzeit der Hochschulrechtsberatung am Freitag, 8. Dezember 2017, verschoben werden. Der Ausweichtermin ist Dienstag, 12. Dezember 2017, 10.00 bis 13.00 Uhr. Die Sprechzeit findet wir immer im AStA-Büro am Neuen Palais statt. Die nächste reguläre Sprechzeit ist am Montag, 11. Dezember 2017, 10.00 bis 13.00 Uhr.


Jobberatung 2018 [6. Dezember 2017]

2018 ist die Jobberatung mittwochs einmal wöchentlich für euch da. Sprechzeiten: Mittwochs 09-13 Uhr Ab 18.12.2017 Weihnachtspause! Erste Beratung 2018: Mi., 03.01.2018 Kommt gern vorbei, wenn ihr arbeitsrechtliche Fragen habt.


Mietrechtsberatung ab Dezember immer am Dienstag von 16:00 bis 18:00 Uhr [15. November 2017]

Liebe Studierende, ab dem 05.Dezember 2017 erfindet die offene Mietrechtsberatung nicht mehr am Mittwoch sonder am Dienstag in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr statt. Ich freue mich auf Eure Fragen Konstantin  


Am 12.10.2017 AStA-Büro nur bis 14.30 Uhr besetzt [12. Oktober 2017]

Der AStA ist per Email unter info@astaup.de erreichbar

Euer AStA


Brandenburgische Landesregierung beschließt Erstattungen von Rückmeldegebühren nur an Musterkläger*innen [26. September 2017]

Brandenburgische Landesregierung beschließt Erstattungen von Rückmeldegebühren nur an Musterkläger*innen – AStA, BrandStuVe und GEW veröffentlichen Erstattungsanträge und kündigen weitere Klagen an


Stellenausschreibung Sozial- und BAföG-Berater*in zum 01.11.2017 im AStA [26. September 2017]

Der Allgemeine Studierendenausschuss der Studierendenschaft der Universität Potsdam ist Organ einer Teilkörperschaft des öffentlichen Rechts. Die Selbstverwaltung der Studierendenschaft vertritt gemäß § 15 BbgHG die Interessen der Studierenden, kümmert sich um die Förderung der politischen, geistigen und musischen Interessen seiner Mitglieder, fördert den Sport im Rahmen des Hochschulsports, pflegt die überregionalen und internationalen Beziehungen der […]


Potsdams Stadtobere haben Demokratie nicht verstanden [31. Juli 2017]

Studierende der Universität kritisieren politische Ignoranzkultur der Stadt Studierende sucht man in der Potsdamer Innenstadt ähnlich vergeblich wie Geflüchtete, Arme, Jugendliche oder Menschen mit Beeinträchtigung. Öffentlich geförderter Wohnraum ist für Studierende in Potsdam ausgesprochen knapp: Gerade mal 2000 Zimmer stellt das Studentenwerk zur Verfügung. Wieviele davon auf die Breite Straße in der Innenstadt entfallen, ist […]


Veränderte Öffnungszeiten in der vorlesungsfreien Zeit [31. Juli 2017]

In der vorlesungsfreien Zeit ist unser Büro zu folgenden Zeiten für euch geöffnet: Dienstag & Donnerstag: 12-16 Uhr Des Weiteren finden die AStA-Sitzungen nur noch alle zwei Wochen statt. An folgenden Tagen findet eine Sitzung statt: 1.8., 15.8., 29.8., 12.9., 26.9., 10.10. Wir wünschen euch noch viel Erfolg in den Prüfungen und eine schöne vorlesungsfreie […]


Jobberatung im Wintersemester 2017/18 [27. Juli 2017]

Im Wintersemester 2017/18 ist die Jobberatung mittwochs einmal wöchentlich für euch da. Sprechzeiten: Mittwochs 09-13 Uhr Ab 18.12.2017 Weihnachtspause! Erste Beratung 2018: Mi., 03.01.2018 Kommt gern vorbei, wenn ihr arbeitsrechtliche Fragen habt.


Rückmeldegebühren zwischen 2001 und 2008 endgültig für unzulässig erklärt [22. Juni 2017]

Im heutigen Urteil zur Erhebung von Rückmeldegebühren an brandenburgischen Hochschulen hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg in letzter Instanz das Urteil aus Karlsruhe bestätigt. Das Bundesverfassungsgericht hatte nach einer jahrzehntelangen Klage des AStA und der GEW und unermüdlicher Unterstützung von Musterkläger*innen aus ganz Brandenburg die Erhebung der jahrelang verlangten 51 Euro Rückmeldegebühr bereits am 17.01.2017 für unzulässig erklärt.



n/a