Logo

» Aktuelles


2G-Nachweisdokument ist fakultativ! [7. Januar 2022]

Das durch die Universitätsleitung anvisierte Nachweisdokument für die 2G-Pflicht an der Universität Potsdam ist fakultativ. Den Studierenden steht es frei, benanntes Dokument zu verwenden. Ziel ist vielmehr die Nachweiskontrolle durch den markanten Zettel zu vereinfachen. Trotzdem rechtfertigt die fehlende Mitnahme keinen Ausschluss aus der Lehrveranstaltung. Hier müssen lediglich trotzdem der digitale oder analoge Impfnachweis und […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
akademische Weihnachtsferien bis 02.01.2022 [21. Dezember 2021]

Liebe Studierende, während der akademischen Weihnachtsferien erfolgt keine Beratung im BAföG-, Sozial-, Miet- und Hochschulrecht. Ihr könnt mir jedoch gerne eine E-Mail mit Euer Telefonnummer schreiben. Ich rufe im neuen Jahr so schnell es mir möglich ist zurück. Herzliche Grüße Konstantin

mehr ...

home zum Seitenanfang
PM: Studierendenvertreter*innen der Universität Potsdam verurteilen Vorgehen des Präsidenten Oliver Günther als „Einschüchterungsversuch“ [2. November 2021]

Illegale Rückmeldegebühren – Rechtsaufsichtliches Verfahren gegen klagende Studierendenschaft In einem Schreiben des Präsidenten der Universität Potsdam vom 29. September 2021 an die Studierendenvertrer*innen aus Studierendenparlament (StuPa) und Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) hat dieser die Auszahlung von Geldern an einen Rechtsanwalt in Höhe von 3.480 € beanstandet und eine angebliche Schadensersatzpflicht der Vertreter*innen festgestellt. Konkret geht es […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Miet-, BAföG-, Sozial- oder Hochschulrecht im Urlaub [22. September 2021]

Liebe Studierende auf der Suche nach Beratung im Miet-, BAföG-, Sozial- oder Hochschulrecht, in der Zeit vom 27.09.2021 bis 01.10.2021 bin ich mit meiner Familie im Urlaub. Ab dem 04.10.2021 unterstütze ich Euch gerne und mit voller Kraft. Bitte schreibt mir eine E-Mail mit Eurer Telefonnummer, damit ich Euch so schnell es mir möglich ist […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Termine für die AStA-Sitzungen in der vorlesungsfreien Zeit [25. August 2021]

In der vorlesungsfreien Zeit hält der AStA aller 14 Tage eine Sitzung ab. Die nächsten Termine im Oktober sind:

12.10. und 26.10.

Bitte beachtet das bei der Beantragung von Fördergeldern.

Der AStA wünscht allen Studierenden eine erholsame vorlesungsfreie Zeit und viel Erfolg bei Klausuren, Prüfungen, Hausarbeiten und Praktika.

Euer AStA

mehr ...

home zum Seitenanfang
Einschränkung bei der Rechtsberatung bis 31.08.21 [13. Juli 2021]

Liebe Studierende, während der Kita-Schließzeit meiner Drillinge bis zum 31.08.21 kann die Rechtsberatung leider nur eingeschränkt erfolgen. Bitte schreibt mir eine E-Mail mit Eurer Telefonnummer oder hinterlasst mir Eure Rückrufnummer auf dem Anrufbeantworter und ich rufe Euch so schnell ich kann zurück. Falls Ihr einen Bescheid bekommen habt und eine Frist läuft, bitte schreibt die […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Ausfall Virtual Office Hours [22. Juni 2021]

Liebe Studierende, leider entfällt unsere AStA-Sprechzeit am Donnerstag, den 24.06. von 16 bis 18 Uhr und bis auf weiteres, bis wir die Umstellung auf Präsenzbetrieb durchgeführt haben. Wir werden  zeitnah die neuen Zeiträume für die Sprechstunden veröffentlichen. Ab der nächsten Woche bitten wir für die Sprechstunde um Anmeldung (bis 48h vorher) via Mail an info@astaup.de […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Eckpunktepapier: Gemeinsame Erklärung von Hochschulen, Studierendenvertretungen und Studentenwerken zur geplanten Rückkehr zur Präsenzlehre an Brandenburger Hochschulen im Wintersemester 2021/22 [3. Juni 2021]

Die Corona-Pandemie ist eine große Herausforderung für Hochschulen und Studentenwerke. Dennoch haben wir mit großem Einsatz dafür gesorgt, das Studieren immer möglich war. Gleichzeitig haben wir mit einem verantwortungsvollen Umgang dazu beigetragen, die Ausbreitung der Corona-Pandemie einzudämmen. Mit dem deutlichen Rückgang der Infektionszahlen kehrt das Leben an die Hochschulen zurück. Ab heute sind Lehrveranstaltungen und […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Pressemitteilung: Wintersemester in Präsenz – Hochschulen, Studierendenvertretungen und Studentenwerke verständigen sich mit Wissenschaftsministerium auf Eckpunkte zur Öffnung [3. Juni 2021]

Die brandenburgischen Hochschulen, Studierendenvertretungen und Studentenwerke haben sich mit dem Wissenschaftsministerium auf Eckpunkte als Grundlage für weitgehende Öffnungsschritte im kommenden Wintersemester 2021/22 verständigt. Zentrale Punkte sind der deutliche Ausbau der Präsenz-Angebote und vielfältige Unterstützungsangebote für Studierende. Die Erklärung mit allen Eckpunkten findet sich in der Anlage. Wissenschaftsministerin Dr. Manja Schüle: „Corona zum Trotz: Studierende, Lehrende […]

mehr ...

home zum Seitenanfang
Positionspapier zur Hochschulgesetznovelle Veröffentlicht [31. Mai 2021]

Die GEW Studis und die Brandenburgische Studierendenvertretung (BRANDSTUVE) veröffentlichen gemeinsam ein Positionspapier zur von den Koalitionsparteien vereinbarten Novelle des Brandenburgischen Hochschulgesetzes. Hier gehts zum Download:positionspapier_bbghg_gewstudis_brandstuve_20210531

mehr ...

home zum Seitenanfang
PRESSEMITTEILUNG BRANDSTUVE: OVG-Urteil zu den illegalen Rückmeldegebühren an Brandenburger Hochschulen – Ein Schlag ins Gesicht für alle Betroffenen [26. Mai 2021]

Potsdam/Berlin: Mit dem Urteil des OVG Berlin-Brandenburg zu den Rückmeldegebühren vom 21. Mai 2021 haben sich die Landesregierung(en) mit ihrer perfiden Strategie vermeintlich durchgesetzt, so lange zu prozessieren bis die rechtmäßigen Ansprüche irgendwann verjährt sind. Zumindest auf der Ebene der Berufungsinstanz. Niemand – auch die Landesregierung nicht – bezweifelt, dass die Gebühren verfassungswidrig waren. Zurückzahlen […]

mehr ...

home zum Seitenanfang

n/a